20190624
de

Gruppenreisen

Wandern auf Rhodos
vom 20.10.2019 bis 27.10.2019

Die Gruppenreise wird durch Stéphanie oder Jean-Paul Wilwert von Voyages Globus ab Luxemburg betreut.

Die Wanderungen werden von einem ASI-Wanderführer betreut.

Rhodos - Die Sonneninsel

Die Kultur und Geschichte von Rhodos ist einzigartig! Immer wieder begegnen wir stillen Zeugen aus allen Perioden der Geschichte. Der Mensch hat sich aus dem Inneren der Insel zurückgezogen,  ist an die Küste abgewandert und überlässt der Natur das Hinterland. Bei all unseren Aufstiegen trägt uns der Wind den Geruch von Salbei, Bergthymian und Oregano in die Nase. Still, vereinsamt, aber dennoch magisch und meditativ präsentieren sich die großen Aussichtspunkte, die wir erreichen. Rhodos bleibt der Geheimtipp für Genießer, die Natur und Inselleben gleichsam lieben.

Highlighs:

- wandern Sie entlang der Küste zum Kastell von Kritinia

- Erkunden Sie die Quelle Epta Piges

- Entdecken Sie die Basilika von Archangelos

Reiseverlauf:

Tag 1: Willkommen auf Rhodos

Transfer vom Flughafen zum Hotel. Am Abend Begrüßung durch den ASI-Bergwanderführer und gemeinsames Kennenlernen bei einem Willkommensdrink. Allgemeine Informationen über die bevorstehende ASI-Urlaubswoche.

 

Tag 2: Das Kastell von Kritinia

Durch Obst- und Gemüseanbaugebiet, später durch lichten Kiefernwald wandern wir zur Küste und genießen einen herrlichen Blick auf die vorgelagerten Inseln Chalki und Almia. Weiter durch eine malerische Schlucht, die mit Zistrosen, Ginster und vielen Gewürzsträuchern bewachsen ist, bis zur alten Johanniterburg.

Auf: 300 m, Ab: 450 m, Weg: 8.5 km, Gehzeit: ca. 3.5 h

 

Tag 3: Im Duft dervBergkräuter

Von Salakos aus wandern wir im Halbschatten auf einem mäßig steilen Weg hinauf zur ersten Verflachung, nach einer Verschnaufpause geht es auf angelegten Wanderwegen weiter zu den italienischen Gebäuden im alpinen Stil. Aufstieg zu einem Gipfelplateau mit herrlichem Blick auf Symi und die türkische Küste. Der Abstieg führt uns durch Kiefernwälder auf die Ostseite nach Apollona, wo wir der alten rhodischen Kochtradition nachspüren und ein köstliches Ofengericht verkosten.

Auf: 450 m, Ab: 350 m, Weg: 8 km, Gehzeit ca. 4 h

 

Tag 4: Epta Piges

Im fruchtbaren Tal Ethonas wird unser Weg von Zitrusfrüchten, Mispeln und Granatäpfeln gesäumt. Wir durchqueren ein hübsches, grünes Bachbett und steigen von dort auf eine Anhöhe mit schönen Ausblicken bis zum Orangendorf Malona. Weiter geht es unter Olivenbäumen bis zum schattigen Tal Epta Piges. Dort sprudeln unter den Wurzeln ausladender Platanen sieben klare Quellen hervor. Als krönender Abschluss kann optional ein 400-Meter langer Wassertunnel durchwandert werden.

Auf: 350 m, Ab: 380 m, Weg: 10 km, Gehzeit: ca. 4 h

 

Tag 5: Lindos - schönstes Dorf der Insel

An der Südküste nahe Pilonas starten wir unsere Wanderung durch die bizarre Welt von verkarsteten Felslandschaften, die vor allem im sanften Herbstlicht ein wahrer Genuß ist! Durch Macchiavegetation und Eichenbäume erreichen wir den von der Johanniterfestung gekrönten Ort Lindos, der als schönstes Dorf von Rhodos bekannt ist.

Auf: 400 m, Ab: 400 m, Weg: 10 km, Gehzeit: ca. 4 h

PS: Wer möchte, kann diese Wanderung um die Hälfte reduzieren,

 

Tag 6: Über Küste und Meer

Von der reich ausgestatteten Michaelskirche in Archangelos führt uns der Weg hinauf auf die Anhöhe über der Stadt, die von der Ruine einer mächtigen Johanniterburg überragt wird. Nach dem Abstieg empfängt uns tiefblaues Meer, umgeben von einer wundersamen Stille. Vor uns die anmutige Landschaft um Lindos. Über scharfkantiges Gestein schlängelt sich der Weg den Berg entlang. Herrliche Sicht auf eine Natursteinbrücke. Zum Ausklang der Wanderung wartet eine besondere Erfrischung am Sandstrand der Agathi-Bucht. Mittagessen mit Blick auf das Kloster Tsambika.

Auf: 160 m, Ab: 300 m, Weg: 8 km, Gehzeit: ca. 4 h

 

Tag 7: Von Monolithos zum Kap Fourni

Unterhalb der Ortschaft Monolithos, liegt die felsige Halbinsel Kap Fourni. Sie wurde in der Antike als Friedhof genutzt. Den Kap erreichen wir über eine schmale, gute Straße, welche an der Burg Monolithos vorbei führt.

Auf: 50 m, Ab: 300 m, Weg: 4 km, Gehzeit: ca. 2.5 h

 

Tag 8: Abschied nehmen von Rhodos

Nach dem Frühstück, Transfer im laufe des Tages zum Flughafen, bzw einen Anschlussaufenthalt.

* Das Programm kann im Interesse eines reibungslosen Ablaufs vor Ort geringfügig umgestaltet werden

Profil der Wanderungen

• Auf.- u. Abstieg max 450/450 Höhenmeter

• Max. Gehzeit 3,5 bis 4 St.

• Gute Wanderwege

Ein mittleres Mass an Fitness und Trittsicherheit ist für diese Wanderung Voraussetzung

Grundausrüstung:

Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen

Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle sind erforderlich

Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen

Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)

Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze,)

Funktioneller Regenschutz

Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille,Sonnencreme)

Persönliche Medikamente

Zusätzliche empfohlene Ausrüstung

Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe

Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv

Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv

Funktionsbekleidung (z.B. Fleece)

Regenschutzhülle für den Rucksack

Badesachen

Bequeme Schuhe oder Sandalen

Fotoausrüstung, Fernglas

Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel),   

Hotel Lindos Mare:

Dieses ruhig gelegene 4-Sterne Hotel befindet sich weniger als 3 km vom malerischen Dorf Lindos entfernt und genießt eine einzigartige Hanglage mit atemberaubendem Panoramablick. Sie wohnen in einem von 140 geschmackvoll und komfortabel eingerichteten Zimmern. Aufzüge oder wenige Stufen ermöglichen den bequemen Zugang zum schönen Strand der Bucht. Der Flughafen ist ca. 60 km entfernt.

 

Eingeschlossene Leistungen:

Flug ab Luxemburg nach Rhodos mit Luxair und zurück

7 Nächte im Hotel Lindos Mare in der gebuchten Zimmerkategorie

Frühstück und Abendessen im Hotel

Bei den Wanderungen Mittagessen inkl. Getränke in einem landestypischen Lokal

Alle Transfers und Rundfahrten gemäß Reiseverlauf

Alle Eintritte und Ausflüge, lt. Programm

Führung und Betreuung durch autorisierten ASI-Bergwanderführer

Betreuung durch Stéphanie oder Jean-Paul Wilwert von Voyages Globus ab Luxemburg

Preise pro Personen:

Ab 1731.-€ im Doppelzimmer  

Ab 1973.-€ im Einzelzimmer 

 

Mindestteilnehmerzahl: 10 / Max 20

Sie wünschen und wir organisieren

Nach diesem Motto können wir ihnen, ab einer Gruppe von 10 Leuten Ihre ganz persönliche und massgeschneiderte Wanderreise erstellen. Egal ob für eingeschworene Wandercliquen, Freundeskreise oder Firmen. Profitieren Sie von unserer 25-jährigen Erfahrung.

PS: alle Reisen aus dem ASI-Wanderkatalog können wir Ihnen auch individuell buchen.

 

Haben Sie noch Fragen oder möchten Sie diese Gruppenreise buchen, wenden Sie sich vertrauensvoll an  Voyages GLOBUS  Centre Commercial Les Arcades Niederanven - Tel.348664

Für nähere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.