20190923
de

Gruppenreisen

RUECKSCHAU: Genusswandern auf Madeira mit ACL und der Revue
vom 26.09.2011 bis 03.10.2011

Betreut wurde die eine Gruppe durch Stéphanie Wilwert (Voyages Globus) und dem ASI-Wanderführer Manfred Brida,
die andere Gruppe wurde durch Jean-Paul Wilwert (Voyages Globus) und dem ASI-Wanderführer Luc Peeters betreut.

Zum Vergrössern die Bilder bitte anklicken


Gruppe Stéphanie

Gruppe Stéphanie

Gruppe Jean-Paul

Gruppe Jean-Paul

Bezaubernde Levada Wanderungen

Ein mittleres Mass an Fitness waren für diese Wanderungen Voraussetzung. Gehzeit 3 bis 4 Stunden pro Tag.


Das Ostkap

Die genüssliche Ostkapwanderung beginnt in der Baia d´Abra und führt durch bizarre Steinlandschaften mit spärlicher Vegetation. Das tiefblaue Meer und der intensiv gefärbte Fels beeindrucken.


Das Cabo Girao

Seine Höhe wird mit 580m angegeben, damit ist es eine der höchsten  Steilklippen Europas. 


Erklärungen über die Pflanzenwelt

Im Bus haben wir sehr viel über Land und Leute erfahren und während den Wanderungen bekamen wir Informationen über Flora und Fauna.

Zum Pico Ruivo

Ein etwas anderer Weg zum Pico Ruivo


Vorab, diese Wanderung gehörte nicht in die Kategorie „sehr leicht“, doch unser Wanderführer Manfred Brida nahm einen anderen Weg zum Pico Ruivo als geplant.

Dafür wurde die Wandergruppe mit Atemberaubenden Landschaften belohnt.



Mittagessen nach den Wanderungen

Die Mittagessen wurden immer in landestypischen Restaurants eingenommen und machten genau so viel Freude wie die Wanderungen.


Funchal und Monte

In Funchal besuchten wir den weitum bekannten Fisch- und Gemüsemarkt. Auch eine Probe des berühmten Madeira Weines stand auf dem Programm. Anschließend fuhren wir durch die Gassen hinauf zum Wallfahrtsort Monte (560 m) und besichtigten die Kirche mit dem Grabmahl von Kaiser Karl I, dem letzten Kaiser von Österreich.



Dies sind nur wenige Eindrücke einer tollen Reise


Für nähere Informationen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.