Wandern auf Kreta

Reisebeschreibung

Die Wanderreise wird organisiert und betreut durch Jean-Paul Wilwert von Voyages Globus ab Luxemburg vor Ort wird die Wandergruppe zusätzlich von einem ASI-Wanderführer geführt und betreut.

Druckbare Version herunterladen

Kreta
Vom 18. Oktober 2021 bis zum 25. Oktober 2021
8 Tage und 7 Nächte
Teilnehmerzahl : Min. 10 Max. 16
Einzelzimmer ab 1970 €
Doppelzimmer ab 1795 €

Reiseverlauf:

Tag 1: Willkommen auf Kreta

Flug nach Kreta. Abends begrüßt Sie Ihr ASI Wanderführer und Sie lernen Ihre Mitreisenden in ungezwungener Atmosphäre kennen.

Fahrstrecke: Fahrweg ca. 90 km / Fahrzeit ca. 01:20 h

 

Tag 2: Kretas reizvolle Südküste

Heute erkunden wir die eindrucksvolle Südküste, wo die steilen Hänge der vier Gebirgsketten mit ihren Ausläufern ins libysche Meer abfallen. Wir starten unsere Wanderung in Lefkogia. Ein Feldweg führt uns bergauf und wechselt kurz vor der Gipfelkapelle zu einem schmalen Pfad, bis wir den Gipfel des Timios Stavros erreichen. Dort angelangt haben wir eine herrliche Aussicht auf die Bucht von Plakias und im Hintergrund die teils noch schneebedeckten Weißen Berge (Frühling). Unser Abstieg führt uns durch ein Dorf und Olivenhaine zurück zum Ausgangspunkt.

Distanz ca. 7 km - Gehzeit ca. 02:50 h / Aufstieg ca. 350 hm - Abstieg ca. 350 hm

 

Tag 3: Eichenhaine und Burgruine

Unsere Busfahrt endet schon wenige Kilometer hinter Rethymnon. Während der ersten Hälfte der Wanderung gehen wir auf Feldwegen im hügligen Gelände. Wir durchqueren kleine Waldflächen, wo hohe, breite Kronen von Eichen angenehme Schattenspender sind. Eine restaurierte orthodoxe Kapelle lässt einen Hauch von Kultur in die Wanderung einfließen. Wir erreichen eine Anhöhe mit einer 800 Jahre alten Burgruine. Der Bach mäandert in dem mehr als 100 m tiefen Tal um den Burghügel. Nach einer Stunde erreichen wir eine Taverne.

Distanz ca. 10 km - Gehzeit ca. 03:50 h / Aufstieg ca. 350 hm - Abstieg ca. 350 hm

 

Tag 4: Die Dörfer am Fuß der Weißen Berge

Die grüne und wasserreiche Region Apokoronas wird landwirtschaftlich beherrscht von Olivenhainen und Citrus-Plantagen. Viele kleine hübsche Dörfer werden im Süden von den weißen Bergen überragt, die eine imposante Kulisse hinter den zierlich wirkenden Örtchen bildet. Eine abwechslungsreiche Genusswanderung in ländlicher Umgebung und mit interessanten Begegnungen in den Dörfern erwartet uns heute.

Distanz ca. 10 km - Gehzeit ca. 03:00 h / Aufstieg ca. 300 hm - Abstieg ca. 300 hm

 

Tag 5: Wundersame Felsformationen in der Imbros Schlucht

Bei unserer heutigen Wanderung erkunden wir eine der berühmten Schluchten Kretas: die Farángi Imbros. Wir durchwandern ein ausgetrocknetes Flussbett teilweise über alte Maultierpfade, an deren Seiten sich hohe Felswände erheben. Der Verlauf wird zunächst zunehmend enger, weitet sich aber gegen Ende hin wieder. Der Wanderweg hat eine gleichmäßige Steigung von „nur“ ~10 % und verläuft teilweise im Schatten. Zum Schluss erreichen wir Imbros, dort gönnen wir uns unser wohlverdientes Mittagessen in einer landestypischen Taverne.

Distanz ca. 7 km - Gehzeit ca. 03:00 h / Aufstieg ca. 625 hm

 

Tag 6: Chania und die Akrotiri Halbinsel

Ein Tag mit sehr lohnenden Ausflugszielen: wir besuchen Chania, die idyllische Hafenstadt in Westen von Kreta, mit ihren verwinkelten Gässchen, der Markthalle und den unzähligen Kirchen, die auf Kreta nicht wegzudenken sind. Anschließend fahren wir weiter, erreichen die Halbinsel Akrotiri, wo wir das Kloster Agia Triada (die heilige Dreifaltigkeit) besuchen. das Kloster untersteht direkt dem Patriarchen von Konstantinopel, wurde 1830 wieder aufgebaut, nachdem es von den Türken niedergebrannt wurde. 

Fahrweg ca. 100 km - Fahrzeit ca. 01:30 h

 

Tag 7: Das idyllische Preveli

Fahrt an die Südküste der Insel. Wir wandern auf einem Feldweg entlang des ganzjährig wasserführenden Bachs Megalopotamos, der von Schilf und Oleander eingezäunt ist. Vielleicht verdankt der Fluss (deutsch „Großer Fluss“) seinen Namen dem letzten Kilometer bis zur Mündung. Denn der Wasserlauf durchströmt eine kleine Schlucht und verbreitert sich zu einer Lagune, die durch einen Strandwall vom Meer getrennt ist. Im Uferbereich wachsen kretische Dattelpalmen. Wer möchte kann sich im Meer erfrischen. Anschließend besuchen wir das Preveli-Kloster.

Distanz ca. 9 km - Gehzeit ca. 03:00 h / Aufstieg ca. 300 hm - Abstieg ca. 300 hm

 

Tag 8: Abschied nehmen von Kreta

Fahrt zum Flughafen und Rückflug in die Heimat.

 

* Das Programm kann im Interesse eines reibungslosen Ablaufs vor Ort umgestaltet werden

Highlights

  • Erkunde die Imbros-Schlucht
  • Bewundere den Palmenstrand von Préveli
  • Durchstreife die Altstadt von Chania

Viele Kulturen hinterliessen Spuren

130.000 Jahre lassen sich die Spuren menschlicher Besiedlung auf Kreta zurückverfolgen. Völker wie die Minoer wechselten mit den Mykenern und Veneziern ab. Alle diese Kulturen hinterließen Spuren: Ruinen, Klöster, Paläste. Manche stehen prominent in Reiseführern, über manche stolpern wir ganz unvermutet auf unseren Wanderungen. Überwuchert und vergessen sind sie stumme Zeugen vergangener Tage. Zudem begeistern die Ausblicke auf die weißen Berge, das Libysche Meer oder die üppig wuchernde Vegetation im Hinterland. Atmen Sie tief durch, genießen Sie den Duft nach Meer, Blüten und Bergluft.

Profil der Wanderungen

Aufstiege max. 625 Höhenmeter pro Tag,

Abstiege max. 350 Höhenmeter pro Tag,  

maximale Gehzeit 4 Stunden pro Tag

Trittsicherheit und eine Grundkondition sind für diese Wanderungen Voraussetzung und erforderlich. 

Hotel

Das Hotel Aquila Rithymna Beach:

Im Luxus-Hotel Aquila Rithymna Beach dürfen Sie den perfekten 5-Sterne-Familien-Strandurlaub erwarten. Direkt am weitläufigen Sandstrand und nur 10 Fahrminuten bis zur malerischen Altstadt Rithymnons aus dem 16. Jahrhundert entfernt.

Die hellen Zimmer haben eine Minibar, kostenloses WLAN, einen Flachbildfernseher sowie einen Balkon oder eine Terrasse.

Plan de l'hotel

Wichtige Informationen zur Reise

Grundausrüstung

Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen

Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle sind erforderlich.

Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen

Zweckmäßige Wanderbekleidung

(T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)

Warme Zusatzbekleidung

(Pullover, Mütze,)

Funktioneller Regenschutz

Sonnenschutz

(Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)

Zusätzlich empfohlene Ausrüstung

Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe

Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv

Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv

Funktionsbekleidung (z.B. Fleece)

Regenschutzhülle für den Rucksack

Badesachen

Bequeme Schuhe oder Sandalen

Fotoausrüstung, Fernglas

Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel)  

Persönliche Medikamente

Eingeschlossene Leistungen

Flug ab Luxemburg nach Kreta mit Luxair und zurück

7 Nächte im Hotel Aquila Rithymna Beach in der gebuchten Zimmerkategorie

Frühstück und Abendessen im Hotel

Bei den Wanderungen Mittagessen inkl. Getränke in einem landestypischen Lokal

Alle Transfers und Rundfahrten gemäß Reiseverlauf

Alle Eintritte und Ausflüge, lt. Programm

Führung und Betreuung durch autorisierten ASI-Bergwanderführer

Betreuung durch Jean-Paul Wilwert von Voyages Globus ab Luxemburg

Informationen über ASI-Wanderungen

Jede ASI-Reise wird mit großer Sorgfalt von Produktmanagern im Vorfeld geplant. Alle ASI-Wanderungen werden von einem Mitarbeiter persönlich geprüft und auf unsere definierten Qualitäts- und Sicherheitsstandards geprüft. Die Alpinschule Innsbruck GmbH ist Mitglied der Verbände der Alpin- und Bergsteigerschulen Tirols. Die Mitglieder des Vereins garantieren, dass alle Touren und natürlich von geprüften und qualifizierten Bergwernern Wanderführern geleitet werden.

Haben Sie noch Fragen oder möchten Sie diese Gruppenreise Buchen,

Verlängerungsmöglichkeit:

Für einen Anschlussaufenthalt bitte bei Voyages Globus nachfragen

 

Sie wünschen und wir organisieren:

Nach diesem Motto können wir Ihnen, ab einer Gruppe von 10 Leuten Ihre ganz persönliche und massgeschneiderte Wanderreise erstellen. Ob für eingeschworene Wandercliquen, Freundeskreise oder Firmen, profitieren Sie von unserer 30-jährigen Erfahrung

PS: alle Reisen aus dem ASI-Wanderkatalog können wir Ihnen auch INDIVIDUELL buchen

wenden Sie sich bitte an Voyages GLOBUS Centre Commercial Les Arcades Niederanven Tel. 348664 – info@globus.lu