Wandern auf Menorca

Reisebeschreibung

Betreuung durch Jean-Paul Wilwert von Voyages Globus ab Luxemburg

Menorca - Wanderreise ab Luxemburg
Vom 30. Mai 2020 bis zum 6. Juni 2020
8 Tage und 7 Nächte
Teilnehmerzahl : Min. 10 Max. 20
Einzelzimmer ab 2230 €
Doppelzimmer ab 1895 €

Menorca - traumhafte Küsten, einsame Strände

Auf Menorca erwarten uns unvergessliche Impressionen einer ursprünglich erhaltenen Natur, nicht umsonst steht knapp die Hälfte der Insel unter Landschafts- und Naturschutz. Die Wanderreise führt uns in einsame Buchten, an menschenleere, weiße Sandstrände, auf von alten Steineichen überzogene Hügellandschaften, weiter durch grüne Schluchten, vorbei an urzeitlichen Steinruinen bis hin zu den Talayots, den tischförmigen Denkmälern aus Stein. Stets sind wir umgeben von den unverfälschten Naturschönheiten dieser einzigartigen Insel.

Highlights

- Erleben Sie die Hafenstadt Mahón

- Durchqueren Sie malerische Buchten

 -Entdecken Sie den Naturpark S´Albufera

- Erwandern Sie den Camí dels Cavalls

Reiseverlauf

Tag 1: Willkommen auf Menorca

Flug nach Menorca und Transfer zu unserem Hotel. Am Abend Begrüßung durch den ASI-Wanderführer und gemeinsames Kennenlernen bei einem Willkommensdrink. Allgemeine Informationen über die bevorstehende ASI-Urlaubswoche.

Tag 2: Die romantischen Felsbuchten

Mit dem Bus zur Bucht Cala Morell. Dort besichtigen wir die neusteinzeitlichen Höhlen. Die Wanderung führt uns entlang der Steilküste in die Bucht Codolar de Biniatram und weiter in die Fischerbucht Ses Fontanelles. Bald erreichen wir die Badebucht Cala Algaiarens. Nach kurzer Rast Anstieg zur Cas Guarda de Son Angels.

▲100 m /▼ 50 m ~10 km ca. 4 h

Tag 3: Zum majestätischen Monte Toro

Der majestätische Monte Toro (357 m) steht im Herzen der Insel. Wir besichtigen die dortige Wallfahrtskirche und genießen die Aussicht zur Nordküste. Weiterfahrt Richtung Südküste zur bedeutenden prähistorischen Kultstätte Torralba d'en Salord. In Canutells beginnen wir unsere Tageswanderung Richtung Cala'n Coves, einer herrlichen Bucht mit interessanten Höhlen. Tolle Fotomotive bieten sich an. Hier verweilen wir, bevor uns der Weg auf einen schmalen Steig an den Rand der Steilküste hochführt. Mit Blick auf Meer und Küste wandern wir nach Cala Porter.

▲50 m /▼ 100 m ~7km ca. 3 h

Tag 4: Die unberührten Strände

Fahrt nach Cala´n Bosch. Bereits nach wenigen Metern glaubt man sich allein auf dieser Welt. Wir kommen von einer Traumbucht zur nächsten. Alle liegen still und einsam am Meer. Einmal begleiten uns Macchiawälder, dann wieder ausgedehnte Karstlandstriche. Wir erreichen den Strand Son Saura und über die Klippen die Bucht von Cala Macarella. Bald ist die Cala Galdana erreicht. Gemütlicher Buchtaufenthalt mit Bademöglichkeit. Mittagsrast mit Lunchpaketen.

▲200 m /▼ 200 m ~15 km ca. 5 h

Tag 5: Das Menorca der Mauren

Ein schmaler Forstweg führt uns von Santa Agueda bergan. Der Gipfel des Santa Agueda ist von maurischen Befestigungsruinen umstanden, die wir besichtigen. Die Erhebung ist gut gewählt. Die Aussicht ist großartig. Auf dem Cami de Tramontana zur Küste und entlang schäumender Brandung in die kleine Sandbucht Cala del Pilar. Bademöglichkeit. Durch einen Waldrücken kommen wir in der Nähe des Landguts Alfuri de Baix zum Bus.

▲350 m /▼ 400 m ~10 km ca. 4 h

Tag 6: Auf den Spuren der Geschichte

Vormittags fahren wir in die traumhaft schön gelegene Inselhauptstadt Mahón. Wir finden Zeit für einen Stadtbummel und genießen die Motive des malerischen Yachthafens. Nach dem Mittagessen fahren wir ins prähistorische Siedlungsgebiet Sant Augusti Vall. Dort gibt es mehrere Höhlen zu sehen. Wir folgen der Schlucht und kommen hinaus zum Playa de Binigaus. Bademöglichkeit.

▼150 m ~6 km ca. 2 h

Tag 7: Vogelparadies S

Busfahrt zum Leuchtturm Cap de Favaritx. Wir kommen von einer Bucht in die nächste. Draußen im Meer liegt die Insel Colom. Verträumte Fischerhäuschen stehen am Meer. Auf der letzten Anhöhe liegt unter uns das Fischerdorf Es Grau und bald dahinter das Vogelparadies S´Albufera, das größte natürliche Süßwassergebiet der Balearen. Endpunkt der Wanderung ist das idyllische Fischerdörfchen Es Grau.

▲200 m /▼ 200 m ~8 km ca. 3 h

Tag 8: Abschied von Menorca

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen bzw. Anschlusswoche.

 

* Das Programm kann im Interesse eines reibungslosen Ablaufs vor Ort geringfügig umgestaltet werden

Profil der Wanderungen

• Auf.- u. Abstieg max 200/400 Höhenmeter

• Max. Gehzeit 5 Stunden

• Weg ca. 15 km

• Gute Wanderwege

• Ein mittleres Maß an Fitness und Trittsicherheit ist für diese Wanderung Voraussetzung

Das Hotel Sol Beach House

Das trendige Strandhaus mit entspanntem und exklusiven Ambiente genießt einen traumhaften Panoramablick über die Bucht von Santo Tomas mit seinem feinen, weißen Sandstrand Adeodato. Zwischen Hotel und Strand verläuft nur die Promenade, die zum ca. 4 km entfernt gelegenen Ort Es Migjorn mit eigenen Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten führt.  

Wichtige Informationen zur Reise

Grundausrüstung

Tagesrucksack mit ca. 25 Liter Volumen

Knöchelhohe Bergschuhe mit Profilsohle sind erforderlich

Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen

Zweckmäßige Wanderbekleidung

(T-Shirts, Trekkinghose, Wandersocken)

Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze,)

Funktioneller Regenschutz

Sonnenschutz

(Kopfbedeckung, Sonnenbrille,Sonnencreme)

Persönliche Medikamente

Zusätzlich empfohlene Ausrüstung

Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe

Regenjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv

Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv

Funktionsbekleidung (z.B. Fleece)

Regenschutzhülle für den Rucksack

Badesachen

Bequeme Schuhe oder Sandalen

Fotoausrüstung, Fernglas

Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel)

Eingeschlossene Leistungen

Flug ab Luxemburg nach Menorca mit Luxair und zurück

7 Nächte im Hotel Sol Beach House in der gebuchten Zimmerkategorie

Frühstück und Abendessen im Hotel

Bei den Wanderungen Mittagessen inkl. Getränke in einem landestypischen Lokal

Alle Transfers und Bootsfahrten gemäß Reiseverlauf

Führung und Betreuung durch autorisierten ASI-Bergwanderführer

Betreuung durch einen Mitarbeiter von Voyages Globus ab Luxemburg

Informationen über ASI-Wanderungen

Jede ASI-Reise wird mit großer Sorgfalt von Produktmanagern im Vorfeld geplant. Alle ASI-Wanderungen werden von einem Mitarbeiter persönlich geprüft und auf unsere definierten Qualitäts- und Sicherheitsstandards geprüft. Die Alpinschule Innsbruck GmbH ist Mitglied der Verbände der Alpin- und Bergsteigerschulen Tirols. Die Mitglieder des Vereins garantieren, dass alle Touren und natürlich von geprüften und qualifizierten Bergwernern Wanderführern geleitet werden.

Haben Sie noch Fragen oder möchten Sie diese Gruppenreise Buchen,

wenden Sie sich bitte an Voyages GLOBUS Centre Commercial Les Arcades Niederanven Tel. 348664 – info@globus.lu