Wandern auf Teneriffa

Reisebeschreibung

Die Genusswanderung wird betreut durch Jean-Paul Wilwert von Voyages Globus ab Luxemburg und einem ASI-Wanderführer vor Ort.

Druckbare Version herunterladen

Teneriffa
Vom 14. November 2020 bis zum 21. November 2020
8 Tage und 7 Nächte
Einzelzimmer ab 2403 €
Doppelzimmer ab 2097 €

Teneriffa und seine Gegensätze

Der Süden Teneriffas begeistert durch seine Gegensätze: die karge, wüstenähnliche Landschaft entlang der Küsten, nur wenige Kilometer im Hinterland der Lorbeerwald, dann wieder bizarre Schluchten und Tafelberge, die dem Teide Massiv vorgelagert sind. Wir durchwandern die schönsten Landschaftsgebiete des Südens, fahren aber auch hinauf in den Nationalpark Teide und genießen die karge, mondartige Landschaft dieser einzigartigen Kulisse. Eine Reise für Naturliebhaber, die komfortabel wohnen und genussvoll wandern möchten.

Highlights

  • Entdecken Sie den Teide Nationalpark
  • Durchschreiten Sie den Loorbeerwald im Anaga-Gebirge
  • Geniessen Sie die Panoramawanderung nach Masca

Reiseverlauf

1. Tag: Willkommen auf Teneriffa
Flug nach Teneriffa und Transfer vom Flughafen zum Hotel. Am Abend Begrüßung durch den ASI Wanderführer, Kennenlernen bei einem Willkommensdrink. Allgemeine Informationen über die bevorstehende Wanderwoche.

2. Tag: Alexander von Humboldt-Weg

Unterhalb des Teide starten wir in einer beeindruckenden mondartigen Landschaft unsere Wanderung. Nur wenig Vegetation kann sich hier halten, vor allem sind es Flechten, aber auch der Teideginster schlägt sich vereinzelt durch. Sobald wir die Baumgrenze erreichen, verändert sich das Landschaftsbild und wir wandern durch erstarrte Lavafelder und einen schattigen Kiefernwald zum Besucherzentrum El Portillo.

▲100 m /▼350 m ca. 11 km ~ 4 h

3. Tag: Berauschendes Teno Gebirge
Wir fahren ins Teno Gebirge, das sich majestätisch mit steilen Küsten aus dem Meer erhebt. Bezaubernde Aussichtswanderung zum Baracán (1000 m) auf gut angelegtem Pfad. Wir wandern durch Baumheide, Lorbeerbäume und Maulbeerbäumen nach Teno Alto und gewinnen einen ersten Eindruck über die Schönheit und Vielfalt Teneriffas.
▲100 m /▼200 m ca. 7.0 km ~ 3.0 h

4. Tag: Felsen im Lorbeerwand
Nach dem Frühstück fahren wir ins Anagagebirge. Die Kammwanderung führt uns mitten durch den märchenhaften Nebelwald, der ursprünglichen Vegetation Teneriffas. Vorbei an einsamen Dörfern und angelegten Terrassen gelangen wir zum Roque Taborno, der aufgrund seiner Form nicht zu Unrecht als Matterhorn Teneriffas bezeichnet wird. ▼300 m ca. 5.0 km ~ 2.5 h


5. Tag: Die kanarischen Kiefernwälder
Auf gut angelegtem Weg durchwandern wir die alten Baumbestände Teneriffas: wir sehen meterdicke Stämme, die seit Jahrhunderten hier stehen! Im ständigem bergauf und -ab wandern wir oberhalb der Höllenschlucht und erreichen schließlich die kleine Siedlung Ifonche.
▲350 m /▼250 m ca. 9.0 km ~ 4 h

6. Tag: Vulkanroute
Im Gebiet der letzten vulkanischen Eruptionen hat sich eine fremdartig wirkende Landschaft geprägt: inmitten von Schlacke und Lavaschollen stehen immergrüne Kanarenkiefern: beeindruckend bizarr! Dieser Teil Teneriffas steht im krassen Gegensarz zur üppigen Vegetation in den Urwäldern der Insel.
▲100 m /▼450 m ca. 8.0 km ~ 4 h

7. Tag: Von Santiago nach Masca
Eine herrliche Kammwanderung im Teno-Gebirge erwartet uns: Von Santiago del Teide wandern wir mit herrlichen Aussichten zum Teide und zu den Steilwänden des Teno Gebirges zu einem Aussichtspunkt oberhalb von Masca.
▲300 m /▼600 m ca. 9.0 km ~ 4 h

8. Tag: Abschied nehmen von Teneriffa
Transfer vom Hotel zum Flughafen bzw. Anschlussaufenthalt.

PS: Das Programm kann im Interesse eines reibungslosen Ablaufs vor Ort umgestellt werden. 

Profil der Wanderungen

• Aufstiege max. 300 Höhenmeter pro Tag
• Abstiege max. 600 Höhenmeter pro Tag
• maximale Gehzeit 3 bis 4 Stunden / max ca. 9km pro Tag
• Ein mittleres Mass an Fitness ist für diese Wanderungen Voraussetzung

Roca Nivaria Gran Hotel*****

Geniessen Sie Einrichtungen und Leistungen mit dem Qualitätssiegel von Adrian Hotels. Die Schönheit seines minimalistischem Stils und seiner Architektur zeichnet das Roca Nivaria Grand Hotel als eines der besten Hotels Teneriffas aus. Die einzigartige Lage des Hotels vermittelt seinen Gästen das Gefühl, dass sie sich mitten auf dem Atlantischen Ozean befinden. Lassen Sie sich überraschen von diesem Hotel und verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub.

Wichtige Informationen zur Reise

Grundausrüstung

• Tagesrucksack mit ca. 20 Liter Volumen
• Knöchelhohe Wanderschuhe mit Profilsohle sind erforderlich
• Wasserflasche mit 1 Liter Fassungsvermögen
• Zweckmäßige Wanderbekleidung (T-Shirts, Wanderhose, 
   Wandersocken)
• Warme Zusatzbekleidung (Pullover, Mütze,)
• Funktioneller Regenschutz (Überhose, Jacke)
• Sonnenschutz (Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme)
• Persönliche Medikamente

Zusätzlich empfohlene Ausrüstung

• Teleskopwanderstöcke als Gehhilfe
• Funktionsjacke mit Kapuze, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
• Überhose, wind-, wasserdicht und atmungsaktiv
• Funktionsbekleidung (z.B. Fleece)
• Regenschutzhülle für den Rucksack
• Badesachen
• Bequeme Schuhe oder Sandalen
• Fotoausrüstung, Fernglas
• Taschenmesser
• Süßigkeiten (z.B. Müsli Riegel), Getränkepulver etc.

Eingeschlossene Leistungen

Flug ab/bis Luxemburg nach Teneriffa mit Luxair

7 Übernachtungen mit Halbpension im ***** Roca Nivaria Gran Hotel in der gebuchten Zimmerkategorie

An allen Wandertagen Mittagessen inkl. Getränke in einem landestypischen Lokal

Alle Transfers, Rundfahrten, Ausflüge und Eintritte lt. Programm

Vor Ort Führung und Betreuung durch einen autorisierten ASI-Bergwanderführer

Betreuung durch Jean-Paul Wilwert von Voyages Globus ab Luxemburg

Haben Sie noch Fragen oder möchten Sie diese Gruppenreise Buchen,

wenden Sie sich bitte an Voyages GLOBUS Centre Commercial Les Arcades Niederanven Tel. 348664 – info@globus.lu